Schienen-Tage Fachexkursionen  
  hier Leitseite Fachexkursionen verweis Fachexkursion nach Tunesien verweis Fachexkursion der Horber Schienen-Tage verweis Impressum
  Fachexkursionen


Den Anfang machten Ausflüge, die von Anfang an während der Horber Schienen-Tage angeboten wurden. Sie sollten eine Auflockerung des Vortragsprogramms und Möglichkeiten zum informellen Gespräch bieten. Manchmal wurden fachliche Themen mit angeboten. Aus den Ausflügen wurden Exkursionen, die das Tagungsprogramm anschaulich ergänzten. In den Zeiten der Bahnreform lag ein Schwerpunkt auf neuen Fahrzeugen für den Nahverkehr.

In manchen Jahren bildeten die Exkursionen als Fachexkursion mit einem eigenen Themenschwerpunkt und Vortragsveranstaltungen am Zielort einen integralen Teil des Tagungsprogramms.

"Fußball-Desiro" der Vogtlandbahn und Itino der Erfurter Bahn im Bahnhof Horb

 
 
Fährt bald auch nach Kehl: Straßenbahn Straßburg
Zu den 33. Horber Schienen-Tagen wurde eine Fachexkursion nach Kehl angeboten. Sie befaßte sich allgemein mit dem Thema Regionalverkehr über Europäische Binnengrenzen. Dabei wurde auch der Neubau der Straßenbahn von Straßburg nach Kehl vorgestellt. ... (Lesen Sie weiter)

Südtunesien: Schnellzug Tunis – Gabes
Als Weiterentwicklung seines Fortbildungsangebots bietet der Trägerverein HST e.V. fallweise Fachexkursionen unabhängig von der Tagung an. Derzeit planen wir zusammen mit einem Partner unter dem Titel Spurensuche und mehr – Schienenverkehr in Tunesien eine Fachexkursion nach Tunesien.

Tunesien ist das Land mit der am Besten ausgebauten Eisenbahn in Nordafrika. Mit ihrer Geschichte bietet die Eisenbahn faszinierende Einblicke, mit der aktuellen Entwicklung trägt die Eisenbahn und das ganze Land viel zum Verständnis auch unserer aktuellen Probleme bei. ... (Lesen Sie weiter)

 


 
  © Trägerverein HST e.V.
Photos: Cosima Pareik (1)
restliche Photos, Text und Gestaltung: Rudolf Barth